#1 Freundschaften von Anni 28.07.2020 15:19

Hallo Zusammen,
ich bin insgesamt recht zufinden mit meinem Scannerdasein.

Jedoch würde mich interessieren wie ihr mit Bekanntschaften und Freundschaft umgeht.

Mein konkretes Erlebnis: Ich habe mit einer Gruppenreise einen Sporturlaub gemacht. Tagsüber bin ich mit einem Teil der Gruppe gewandert oder Rad gefahren, abend bin ich mit dem anderen Teil der Gruppe losgezogen zum feiern. Es gab noch eine dritte Gruppe die abends Gesellschaftsspiele spielte. Für mich als Scannerin ein herrlicher Urlaub. Immer was Neues, immer unterwegs, immer spannend.

Die Leute dieser einzelnen Gruppen haben aber immer das gleiche gemacht, blieben eher unter sich. Was die eine Gruppe mochten, mochte die andere nicht. Es gab eher keine Überschneidungen.

Mein Scannerdilemma: Ich fühlte mich keiner Gruppe so richtig zugehörig. War auch oft nicht informiert, da ich ja nicht alles mitbekommen habe, was in den Gruppen verabredet wurde. Und fühlte mich daher auch oft Außenstehend.

Kennt sowas jemand und kann über seine Erfahrungen berichten?

Lieben Gruß
Anni

#2 RE: Freundschaften von Blacknima 30.01.2021 09:50

Ich habe nicht viele Freunde und sie sind alle unterschiedlich und das liebe ich auch. Mein Problem besteht darin dass ich viele Menschen lesen kann und früher habe ich immer bewertet mag ich sie oder nicht. Jetzt sehe ich sie ohne Bewertung das helft mir sich besser auf ihre Themen zu konzentrieren was sie in tiefen inneren berührt. Ich glaube viele Menschen fühlen sich sicher wenn sie immer gleiches machen und verstehen nicht wieso andere Menschen verschiedene Tätigkeiten bevorzugen. Und ich glaube das Menschen die als Scanner bezeichnet werden es anders rum auch nicht nachvollziehen können.

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz